Wochenend-Detox

Wer sollte detoxen?

Wenn Ihr Körper belastet ist, reagiert er mit einer Vielzahl von Symptomen:
 
  • Magenverstimmungenkopfschmerzen
  • Verstopfung
  • Blähungen
  • Übelkeit
  • Kopfschmerzen
  • schlechte Haut
  • stumpfes, brüchiges Haar
  • anhaltende Müdigkeit
  • Konzentrationsschwäche
  • Anfälligkeit für Infektionen (Erkältungen, Magengeschwüre)
  • Reizbarkeit
  • Depression
  • Schlafstörungen
 
Wenn mehrere dieser Symptome auf Sie zutreffen, kann ein Detox-Programm die Lösung sein und Ihnen Erleichterung oder sogar Heilung bringen.
 

Für wen ist das Detox-Programm nicht geeignet?

 
Wenn Sie krank sind und Medikamente einnehmen, sollten Sie vor Beginn eines Detox-Programmes unbedingt Ihren Arzt konsultieren!
 
Auch wenn Sie kürzlich krank waren und noch in der Erholungsphase sind oder eine ernsthafte Erkrankung vermuten, fragen Sie bitte zuerst Ihren Arzt.
 
Für Schwangere oder stillende Mütter ist dieses Programm, wie jede andere Art radikaler Einschränkung der Ernährung, NICHT geeignet!

Es ist nicht Zweck dieser Website, Ihnen medizinischen Rat zu geben, Diagnosen zu stellen oder Sie davon abzuhalten, zu Ihrem Arzt zu gehen. In der Medizin gibt es keine Methoden, die zu 100% funktionieren. Wir können deshalb - wie auch alle anderen auf dem Gebiet der Gesundheit Praktizierenden - keine Heilversprechen geben. Sie sollten Informationen aus diesen Seiten niemals als alleinige Quelle für gesundheitsbezogene Entscheidungen verwenden. Bei gesundheitlichen Beschwerden fragen Sie einen anerkannten Therapeuten, Ihren Arzt oder Apotheker. Die Artikel, Beiträge und Programme unserer Seiten werden ohne direkte medizinisch-redaktionelle Begleitung und Kontrolle bereitgestellt. Nehmen Sie bitte niemals Medikamente (Heilkräuter eingeschlossen) ohne Absprache mit Ihrem Therapeuten, Arzt oder Apotheker ein.

© 2020 www.online-ernaehrungsberatung.com - Alle Rechte vorbehalten