Wochenend-Detox

Wichtig - der richtige Entsafter

Wenn Sie noch keinen Entsafter besitzen, sollten Sie sich spätestens jetzt einen zulegen. Die Auswahl ist gross, anbei ein paar Tipps, die Ihnen bei der Auswahl helfen sollen:
 
 
  1. Achten Sie darauf, dass die Öffnung für die Lebensmittel ausreichend gross ist, damit sparen Sie sich Zeit beim Kleinschneiden der Zutaten.
  2. Der Motor sollte eine Leistung von mindestens 800 Watt haben, um eine lange Lebensdauer und ein effektives Entsaften zu gewährleisten. Optimal wäre es, wenn die Geschwindigkeit variiert werden kann. 
  3. Der Entsafter sollte leicht zu reinigen sein. Achten Sie darauf, dass Sie das Gerät schnell zusammen- und auseinanderbauen können und ob die zu reinigenden Teile spülmaschinengeeignet sind.
  4. Achten entsafterSie auf nicht rostende Metallteile. Ausserdem sollte kein Aluminium bei Teilen verwendet worden sein, die mit den Lebensmitteln in Berührung kommen, da dieses z.B. mit Fruchtsäuren reagiert.
  5. Kaufen Sie ein ausreichend hohes Gerät, bei dem Sie ein grosses Glas für den Saft verwenden können, so sparen Sie sich das Hin- und Hergiessen mit kleinen Gläsern.
 

Es ist nicht Zweck dieser Website, Ihnen medizinischen Rat zu geben, Diagnosen zu stellen oder Sie davon abzuhalten, zu Ihrem Arzt zu gehen. In der Medizin gibt es keine Methoden, die zu 100% funktionieren. Wir können deshalb - wie auch alle anderen auf dem Gebiet der Gesundheit Praktizierenden - keine Heilversprechen geben. Sie sollten Informationen aus diesen Seiten niemals als alleinige Quelle für gesundheitsbezogene Entscheidungen verwenden. Bei gesundheitlichen Beschwerden fragen Sie einen anerkannten Therapeuten, Ihren Arzt oder Apotheker. Die Artikel, Beiträge und Programme unserer Seiten werden ohne direkte medizinisch-redaktionelle Begleitung und Kontrolle bereitgestellt. Nehmen Sie bitte niemals Medikamente (Heilkräuter eingeschlossen) ohne Absprache mit Ihrem Therapeuten, Arzt oder Apotheker ein.

© 2020 www.online-ernaehrungsberatung.com - Alle Rechte vorbehalten