Kapitel 1 - Wer kontrolliert wirklich Ihr Gewicht?

Bilder + Gefühle = Resultate an Ihrem Körper und in Ihrem Leben

Wenn Sie sich mit jemandem unterhalten wollen, der nur Spanisch spricht, dann müssen Sie auf Spanisch mit ihm reden. Spricht er nur Englisch, dann müssen Sie Englisch reden. Glücklicherweise ist die Sprache des Unterbewusstseins etwas, was wir jeden Tag benutzen. Wir tun es jeden Tag, ohne uns dessen bewusst zu sein. Unglaublich, oder?

Jetzt kommt es nur darauf an, bewusst auf die Bilder zu achten, die wir täglich in uns entstehen lassen und diese positiv zu beeinflussen.

Wenn Sie bewusst mit Ihrem Unterbewusstsein kommunizieren und die richtigen Bilder schicken, dann wird das Unterbewusstsein alles in Bewegung setzen, um diese Bilder Realität werden zu lassen. Sie werden überrascht sein, wie gut das funktioniert.

Leider programmieren die meisten Menschen Ihr Unterbewusstsein für den Misserfolg. Vielleicht haben auch Sie schon einmal zu sich selbst gesagt: „Ich fühle mich so dick.“ oder „Ich habe bestimmt schon wieder zugenommen.“ oder „Ich brauche diesen Kuchen nur anzusehen und schon nehme ich zu.“ Und mit genau diesen Gedanken haben Sie Ihrem Unterbewusstsein den Auftrag gegeben zuzunehmen! Und resultierend daraus kann Folgendes passieren: Sie haben Heißhunger auf Dickmacher und keine Lust, Sport zu treiben oder andere Dinge zu tun, die Sie schlanker machen würden.

Machen Sie sich diesen Sachverhalt immer bewusst, achten Sie bewusst auf Ihre Gedanken und inneren Bilder und versuchen Sie, diese so positiv zu möglich zu gestalten, damit Sie von Ihrem Unterbewusstsein bei Ihrem Vorhaben unterstützt und nicht sabotiert werden.

Sobald Sie anfangen, sich schlank und gesund zu denken, werden Sie merken, wie Sie Appetit auf gesundes Essen entwickeln und auch der Sport nicht mehr so schwer fällt.

Denken Sie sich ein paar Übungen aus, um Ihre neue Denkweise zu trainieren oder lassen Sie sich von einer der nachfolgenden Formulierungen inspirieren.


„Ich fühle mich heute so schlank.“

„Von Tag zu Tag fühle ich mich schlanker.“

„Ich fühle mich ein bisschen dünner/schlanker heute.“

„Ich bin schlank, stark, gesund und frei!“

 

Sprechen Sie diese oder ähnliche Sätze laut zu sich selbst oder denken Sie sie so oft wie möglich über den Tag verteilt. Seien Sie kreativ und beziehen Sie alle Sinne ein. Versuchen Sie, sich wirklich schlanker zu fühlen! Im Kapitel 2 finden Sie ein paar praktische Übungen dazu.

Wenn sich negative Gedanken in Ihren Kopf schleichen, dann nehmen Sie diese bewusst war und drehen Sie direkt den Spieß um. Für jeden negativen Gedanken denken Sie 2 positive Gedanken. Wenn Sie z.B. in den Spiegel schauen und sich gerade nicht hübsch finden, dann schließen Sie die Augen und stellen Sie sich einen Moment vor, an dem Sie hübsch waren. Das kann auf einer Feier gewesen sein, vielleicht bei einer Hochzeit? Vielleicht war es Ihre eigene Hochzeit? Wählen Sie einen besonders schönen Moment, an dem Sie glücklich mit sich selbst waren und versuchen Sie, diesen so intensiv wie möglich erneut zu erleben und geben Sie sich die Gewissheit, dass Sie sich bald wieder so fühlen werden.

Denken Sie an eine Zeit, als Sie mit sich und Ihrem Gewicht zufrieden waren. Seien Sie in Gedanken dort, in dem Bild oder in der Szene, die vor Ihrem inneren Auge abläuft.

Wenn Sie noch nie zufrieden mit sich oder Ihrem Gewicht waren, dann stellen Sie sich jemanden vor, den Sie bewundern und als Vorbild ansehen und versuchen Sie sich vorzustellen, wie es wäre, wenn Sie so wären wie diese Person. Wie würden Sie sich fühlen? Ihre Vorstellungskraft hat keine Grenzen!

Kinder haben die beneidenswerte Gabe, sich etwas sehr real vorstellen zu können. Das ist etwas, was wir von den Kindern lernen können. Ist Ihnen schon einmal aufgefallen, wie sehr Kinder in allem aufgehen, was sie tun? Für sie ist in diesen Momenten alles möglich und alles ist Realität. Egal ob sie mit erfundenen Freundinnen beim Kaffeekränzchen sitzen oder sich vorstellen, der Pilot in einem Flugzeug zu sein. In dem Moment fliegt der Pilot wirklich über den Wolken dahin und schaut auf die kleine Erde herab.

Und das ist genau die Art von Vorstellungskraft, die Sie anwenden müssen, um erfolgreich zu sein.

Ein wenig bekanntes Geheimnis für den Erfolg ist die Anwendung der kreativen Vorstellungskraft. Das wird Ihnen jeder erfolgreiche Spitzensportler, Geschäftsmann, Künstler, Musiker oder Schauspieler bestätigen. Vielleicht beschreiben sie es mit anderen Worten, es könnte beispielsweise so klingen: „Ich habe niemals auch nur daran gedacht, dass ich scheitern könnte.“ oder „Ich habe mich immer als Sieger gesehen.“

Vielleicht lesen Sie ein paar Biographien erfolgreicher Männer oder Frauen, die Sie bewundern, von jemandem, der schwere Hürden überwinden musste, um sein Ziel zu erreichen. Sie werden sehen, dass das Erfolgsgefühl, welches in solchen Büchern oder auch in Artikeln vermittelt wird, ansteckend sein kann und Sie motivieren wird.


Es ist nicht Zweck dieser Website, Ihnen medizinischen Rat zu geben, Diagnosen zu stellen oder Sie davon abzuhalten, zu Ihrem Arzt zu gehen. In der Medizin gibt es keine Methoden, die zu 100% funktionieren. Wir können deshalb - wie auch alle anderen auf dem Gebiet der Gesundheit Praktizierenden - keine Heilversprechen geben. Sie sollten Informationen aus diesen Seiten niemals als alleinige Quelle für gesundheitsbezogene Entscheidungen verwenden. Bei gesundheitlichen Beschwerden fragen Sie einen anerkannten Therapeuten, Ihren Arzt oder Apotheker. Die Artikel, Beiträge und Programme unserer Seiten werden ohne direkte medizinisch-redaktionelle Begleitung und Kontrolle bereitgestellt. Nehmen Sie bitte niemals Medikamente (Heilkräuter eingeschlossen) ohne Absprache mit Ihrem Therapeuten, Arzt oder Apotheker ein.

© 2023 www.online-ernaehrungsberatung.com - Alle Rechte vorbehalten