Rezepte

Haupteintrag
Paprika mit Quinoa-Füllung
0
0
Kategorie: Hauptgerichte V

Zutaten

Für 2 Personen

Rezept

2 Paprika
85 g Quinoa, roh
120 ml Gemüsebrühe, salzarm
200 g Tomate(n)
150 g Spinat
1 EL Pinienkerne

Soße

2 Tasse(n) Basilikum oder Spinat
1/2 Knoblauchzehe(n)
3 TL Parmesan
1 EL Pinienkerne
3 TL Olivenöl
1 Prise Meersalz
1 Prise Pfeffer, schwarz

Paprika mit Quinoa-Füllung Zubereitung

  1. Die Paprika halbieren und entkernen, die Tomaten und den Spinat kleinschneiden.
  2. Ein Ofengitter mit Alufolie bedecken und die Paprikahälften darauf legen mit der offenen Seite nach unten. Bei grosser Hitze die Paprika im Ofen lassen bis sie weich geworden sind.
  3. In der Zwischenzeit in einem mittleren Topf die Quinoa mit der Brühe und den Tomaten verrühren und auf grosser Flamme zum Kochen bringen.
  4. Dann auf kleiner Flamme 10 bis 12 Minuten köcheln lassen bis die Flüssigkeit verkocht ist. Den Spinat unterrühren und kurz weich werden lassen.
  5. Für die Sosse die Zutaten in einer Küchenmaschine zerkleinern und verrühren, dabei 2 bis 3 Esslöffel Wasser dazu geben, je nach Bedarf.
  6. Die Paprikaschoten auf Tellern anrichten, mit der Quinoa-Mischung füllen, die restlichen Pinienkerne darüber streuen und dazu die Sosse servieren.

Nährwertangaben

Pro Portion

Kcal: 388 kcal
Ballaststoffe (g): 9g
Natrium (mg): 327mg
Kohlenhydrate: 43g
Fett: 18g
Gesättigte Fette (g): 2g
Proteine: 14g

Sie haben Zugriff auf

9
9
9
9

leckere Rezepte

Lieblingsrezepte

Bitte melden Sie sich zuerst an.

Es ist nicht Zweck dieser Website, Ihnen medizinischen Rat zu geben, Diagnosen zu stellen oder Sie davon abzuhalten, zu Ihrem Arzt zu gehen. In der Medizin gibt es keine Methoden, die zu 100% funktionieren. Wir können deshalb - wie auch alle anderen auf dem Gebiet der Gesundheit Praktizierenden - keine Heilversprechen geben. Sie sollten Informationen aus diesen Seiten niemals als alleinige Quelle für gesundheitsbezogene Entscheidungen verwenden. Bei gesundheitlichen Beschwerden fragen Sie einen anerkannten Therapeuten, Ihren Arzt oder Apotheker. Die Artikel, Beiträge und Programme unserer Seiten werden ohne direkte medizinisch-redaktionelle Begleitung und Kontrolle bereitgestellt. Nehmen Sie bitte niemals Medikamente (Heilkräuter eingeschlossen) ohne Absprache mit Ihrem Therapeuten, Arzt oder Apotheker ein.

© 2022 www.online-ernaehrungsberatung.com - Alle Rechte vorbehalten