Obst

pflaume

Lateinischer Name: Prunus domestica ssp. insititia

Wissenswertes: enthält viel Fruchtzucker und Ballaststoffe - wirkt abführend - hilft bei Gicht, hohem Cholesterinsiegel und Arthrose
Bei Verstopfung helfen 6-12 über Nacht eingeweichte Trockenpflaumen zum Frühstück.

quitte

Lateinischer Name: Cydoniaoblonga

Wissenswertes: senkt den Cholesterinspiegel - beruhigende Wirkung bei Darmreizungen und Blähungen - bekämpft Durchfall
Roh verzehrt schmecken Quitten bitter und sauer, deshalb wird eine verarbeitete Form z.B. als Quittengelee meist bevorzugt.

wassermelone

Lateinischer Name: Citrullus lunatus

Wissenswertes: besteht hauptsächlich aus Wasser - enthält viele Vitamine - wirkt feuchtigkeitsspendend - reduziert Harnsäure - hilft bei Verstopfung - löscht den Durst
Melonen können die Verdauung beeinflussen und sollten besser zwischen den Mahlzeiten gegessen werden.

weintrauben

Lateinischer Name: Vitis vinifera

Wissenswertes: sehr energetisch - gut für die Arterien - verbessert die Leber- und Nierenfunktion - hilft bei Blutarmut, Verdauungsproblemen und Verstopfung - entschlackt den Organismus
Die Wirkung wird verstärkt, wenn man die Kerne mitisst.

zitrone

Lateinischer Name: Citrus limon

Wissenswertes: hat zusammenziehende, reinigende und antivirale Wirkung - enthält sehr viel Vitamin C - wirkt vorbeugend gegen Erkältungskrankheiten und Darmparasiten - schützt vor Infektionen - stärkt das Immunsystem
Zitronen sind sehr wichtig für Raucher, da sie freie Radikale neutralisiert.

Seite 3 von 3

Es ist nicht Zweck dieser Website, Ihnen medizinischen Rat zu geben, Diagnosen zu stellen oder Sie davon abzuhalten, zu Ihrem Arzt zu gehen. In der Medizin gibt es keine Methoden, die zu 100% funktionieren. Wir können deshalb - wie auch alle anderen auf dem Gebiet der Gesundheit Praktizierenden - keine Heilversprechen geben. Sie sollten Informationen aus diesen Seiten niemals als alleinige Quelle für gesundheitsbezogene Entscheidungen verwenden. Bei gesundheitlichen Beschwerden fragen Sie einen anerkannten Therapeuten, Ihren Arzt oder Apotheker. Die Artikel, Beiträge und Programme unserer Seiten werden ohne direkte medizinisch-redaktionelle Begleitung und Kontrolle bereitgestellt. Nehmen Sie bitte niemals Medikamente (Heilkräuter eingeschlossen) ohne Absprache mit Ihrem Therapeuten, Arzt oder Apotheker ein.

© 2021 www.online-ernaehrungsberatung.com - Alle Rechte vorbehalten