Lebensmittel A-Z

Informieren Sie sich über die Inhaltsstoffe von Lebensmitteln, ihre Verwendung und Lagerung. Lernen Sie deren Besonderheiten kennen und ihre Wirkung auf die Gesundheit.

banane

Lateinischer Name: Musa x paradisiaca

Wissenswertes: reich an Mineralien und B-Vitaminen - enthält sowohl lösliche wie auch nicht lösliche Ballaststoffe - hilft gegen Schwäche und Durchfall - senkt den Cholesterinspiegel
Die Fasern im Inneren enthalten die meisten Mineralien.

birne

Lateinischer Name: Pyrus communis

Wissenswertes: enthält viel Zucker aber wenig Proteine -Vitamine A, B, C und E und Natrium - wirkt entwässernd - verbessert Bluthochdruck und beseitigt überschüssige Harnsäure
Birnen sollte man möglichst immer roh und naturbelassen essen.

brombeere

Lateinischer Name: Rubus fructiosus

Wissenswertes: reich an Eisen, Vitamin C und E und Milchsäure - Narbenmittel - hilft bei Diabetis und hohem Cholesterinspiegel - gut für das Herz, den Blutkreislauf und die Haut
Sud aus Brombeerblättern wird für Behandlungen im Rachenbereich verwendet.

cantaloupe-melone

Lateinischer Name: Cucumis melo var, cantalupensis

Wissenswertes: besteht zu über 90% aus Wasser - hoher Gehalt an Provitamin A und Mineralstoffen, vor allem Kalium - wirkt entwässernd und verdauungsfördernd - gut für die Nerven
Melonen sind ideale kalorienarme Durstlöscher im Sommer, sie sollten kühl gegessen werden.

erdbeere

Lateinischer Name: Fragaria x ananassa

Wissenswertes: hat antioxidante und antibakterielle Wirkung - wirkt reinigend und entwässernd - verbessert die Nierentätigkeit und den Blutdruck - stärkt die Abwehrkräfte und das Nervensystem - kurbelt die Fettverbrennung an
Erdbeeren möglichst immer ausgereift essen.

feige

Lateinischer Name: Ficus carica

Wissenswertes: reich an Zucker, Ballaststoffen, Aminosäuren, Vitamin B, E und Mineralien - enthält kein Fett - gut für Jugendliche, Schwangere und Stillende - wirkt vorbeugend gegen Krebs
Beim Trocknen verlieren Feigen Wasser und Vitamine aber die Nährstoffkonzentration nimmt zu.

grapefruit

Lateinischer Name: Citrus paradisi

Wissenswertes: enthalten viel Wasser und Ballaststoffe aber wenig Proteine und Fett - helfen bei der Gewichtsabnahme, senken den Cholesterinspiegel und den Blutdruck - unterstützen die Verdauung und bekämpfen Blutarmut
Grapefruits sind gute Antioxidantien und wirken reinigend, entwässernd und abführend.

guave

Lateinischer Name: Psidium guajava

Wissenswertes: enthält viel Vitamin C und B, sowie Provitamin A, Kalzium, Phosphor, Eisen, Magnesium und Ballaststoffe - fördert die Hauterneuerung - bekämpft freie Radikale - senkt den Blutdruck und den Cholesterinspiegel
Die Guave hat einen bis zu 20-mal höheren Vitamin-C-Gehalt als die Zitrone.

himbeere

Lateinischer Name: Rubus idaeus

Wissenswertes: reich an Vitamin C, Kalium und Eisen - gut bei Infektionskrankheiten, Entzündungen im Mundbereich und Verstopfung - wirkt vorbeugend gegen Krebs
Die Blätter haben eine lindernde Wirkung bei Durchfall und wirken entzündungshemmend.

kirsche

Lateinischer Name: Prunus avium

Wissenswertes: reich an Fruchtzucker, Mineralien und Vitamin A - stimuliert die Verdauung - gut geeignet für Diäten und Entwässerungskuren - wirkt gegen Verstopfung
Wer einen empfindlichen Magen hat, sollte besser gekochte Kirschen essen.

Tipp: Kirschen lassen sich leichter entsteinen, wenn man sie für ein paar Minuten in das Gefrierfach legt.

Es ist nicht Zweck dieser Website, Ihnen medizinischen Rat zu geben, Diagnosen zu stellen oder Sie davon abzuhalten, zu Ihrem Arzt zu gehen. In der Medizin gibt es keine Methoden, die zu 100% funktionieren. Wir können deshalb - wie auch alle anderen auf dem Gebiet der Gesundheit Praktizierenden - keine Heilversprechen geben. Sie sollten Informationen aus diesen Seiten niemals als alleinige Quelle für gesundheitsbezogene Entscheidungen verwenden. Bei gesundheitlichen Beschwerden fragen Sie einen anerkannten Therapeuten, Ihren Arzt oder Apotheker. Die Artikel, Beiträge und Programme unserer Seiten werden ohne direkte medizinisch-redaktionelle Begleitung und Kontrolle bereitgestellt. Nehmen Sie bitte niemals Medikamente (Heilkräuter eingeschlossen) ohne Absprache mit Ihrem Therapeuten, Arzt oder Apotheker ein.

© 2021 www.online-ernaehrungsberatung.com - Alle Rechte vorbehalten