Mediathek

Prof. Dr. Walter Veith (GES1) - Heilung durch Pflanzen - Sekundäre Pflanzenheilstoffe

Die häufigste Ursache für Krankheit und Tod in der westlichen Welt ist unser Lebensstil! Die überall angepriesenen »schnellen Pillen« verschlimmern diese Situation in der Regel nur. Die gute Nachricht lautet jedoch: Unsere Gewohnheiten zu ändern liegt in unserer Hand und damit die Möglichkeit, eine ganz neue Lebensqualität und Leistungsfähigkeit zu erreichen. Alles, was unser Organismus dazu braucht, liefert uns die Natur. Wir müssen bloß zugreifen!

Dr. Veith zeigt auf, dass in frischem Obst und Gemüse weit mehr als »nur« Vitamine steckt: Sie enthalten mächtige Phytochemikalien wie Phytoöstrogene und Antioxidanzien, die erwiesenermaßen Krebs, Osteoporose, Wechseljahr-Beschwerden und eine Vielzahl anderer Leiden wirksam bekämpfen oder ihnen vorbeugen. Es wird deutlich, dass diese Wirkstoffe, wenn sie im natürlichen Verbund der ganzen Pflanze aufgenommen werden, synthetischen Produkten weit überlegen sind.

Dauer: ca. 68 Minuten.

 

 

Dieser Artikelbereich ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar. Bitte loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich um vollen Zugriff zu erhalten. Den Link dazu finden Sie oben über dem Hauptmenü.

 

 


Es ist nicht Zweck dieser Website, Ihnen medizinischen Rat zu geben, Diagnosen zu stellen oder Sie davon abzuhalten, zu Ihrem Arzt zu gehen. In der Medizin gibt es keine Methoden, die zu 100% funktionieren. Wir können deshalb - wie auch alle anderen auf dem Gebiet der Gesundheit Praktizierenden - keine Heilversprechen geben. Sie sollten Informationen aus diesen Seiten niemals als alleinige Quelle für gesundheitsbezogene Entscheidungen verwenden. Bei gesundheitlichen Beschwerden fragen Sie einen anerkannten Therapeuten, Ihren Arzt oder Apotheker. Die Artikel, Beiträge und Programme unserer Seiten werden ohne direkte medizinisch-redaktionelle Begleitung und Kontrolle bereitgestellt. Nehmen Sie bitte niemals Medikamente (Heilkräuter eingeschlossen) ohne Absprache mit Ihrem Therapeuten, Arzt oder Apotheker ein.

© 2021 www.online-ernaehrungsberatung.com - Alle Rechte vorbehalten