Dienstag, 17 Oktober 2017


Kräuter & Gewürze

Ingwer

ingwer

Lateinischer Name: Zingiber officinale

Wissenswertes: wirkt antibakteriell, schweisstreibend und durchblutungsfördernd - steigert die Gallensaft-Produktion - hilft bei Rheuma, Muskelschmerzen, Erkältungen und Husten
Ingwer kann je nach Zubereitung als mildes oder scharfes Gewürz verwendet werden.

Weiterlesen: Ingwer

Piment

piment

Lateinischer Name: Pimenta dioica

Wissenswertes: enthält ätherische Öle - mildert Koliken, Blähungen und Rheumaschmerzen - der Geschmack erinnert an eine Mischung aus Nelke, Zimt und Muskat
Pimentöl findet Verwendung bei der Herstellung von Seifen, Parfüms und Kosmetika.

Weiterlesen: Piment

Zimt

zimt

Lateinischer Name: Cinnamomum verum

Wissenswertes: enthält ätherische Öle - hat verdauungsanregende, antivirale und antibakterielle Eigenschaften - stärkt die Abwehrkräfte und das Immunsystem - wirkt stimulierend, erwärmend und entkrampfend - senkt den Blutzuckerspiegel und die Blutfettwerte
Zimt ist seit 5000 Jahren Bestandteil der traditionellen chinesischen Medizin.

Weiterlesen: Zimt

Knoblauch

knoblauch

Lateinischer Name: Allium sativum

Wissenswertes: reichhaltig an Kohlenhydraten und Proteinen, Kalzium, Phosphor, Eisen, Natrium, Kalium, Selenium und Vitaminen - wirkt antibakteriell, antiseptisch und bekämpft Krebs
Um den typischen Knoblauchgeruch zu vermeiden, kauen Sie Petersilie nach dem Essen.

Weiterlesen: Knoblauch

Minze

minze

Lateinischer Name: Mentha x peperita

Wissenswertes: enthält ätherische Öle mit Mentholverbindungen und Gerbstoffe - klärt fettige und unreine Haut - wirkt anregend, stärkend und erfrischend, antiseptisch durchblutungsfördernd, entzündungshemmend und krampflösend - stärkt die Abwehrkräfte - hilft bei Blähungen
Pfefferminztee ist ein gutes Hausmittel gegen Übelkeit.

Weiterlesen: Minze

Vanille

vanille

Lateinischer Name: Vanilla planifolia

Wissenswertes: Indianer schrieben der Vanille eine herzstärkende, angst- und ermüdungsbeseitigende Wirkung zu - soll verdauungsfördernde, entkrampfende, entzündungshemmende, schmerzstillende und entspannende Wirkung haben
Vanille ist die einzige Orchideenart, die zur menschlichen Ernährung beiträgt. Echte Vanille gilt als aphrodisierend und stimmungshebend.

Weiterlesen: Vanille

Login

Abnehmtipps

Öfter essen ist besser

Mehrere kleine Mahlzeiten über den Tag verteilt statt der oft üblichen 3 Hauptmahlzeiten verhindern Heißhungergefühle. Gönnen Sie sich eine kleine Zwischenmahlzeit in Form von Obst, einem Müsliriegel oder einem fettarm belegten Brot.

Saison-Tipps

mohrruebenKarotten
Juni - Oktober

erbseErbsen
Juni - August

paprikaPaprika
Juli - Oktober

Es ist nicht Zweck dieser Website, Ihnen medizinischen Rat zu geben, Diagnosen zu stellen oder Sie davon abzuhalten, zu Ihrem Arzt zu gehen. In der Medizin gibt es keine Methoden, die zu 100% funktionieren. Wir können deshalb - wie auch alle anderen auf dem Gebiet der Gesundheit Praktizierenden - keine Heilversprechen geben. Sie sollten Informationen aus diesen Seiten niemals als alleinige Quelle für gesundheitsbezogene Entscheidungen verwenden. Bei gesundheitlichen Beschwerden fragen Sie einen anerkannten Therapeuten, Ihren Arzt oder Apotheker. Die Artikel, Beiträge und Programme unserer Seiten werden ohne direkte medizinisch-redaktionelle Begleitung und Kontrolle bereitgestellt. Nehmen Sie bitte niemals Medikamente (Heilkräuter eingeschlossen) ohne Absprache mit Ihrem Therapeuten, Arzt oder Apotheker ein.

Copyright © 2014 online-ernaehrungsberatung.com Alle Rechte vorbehalten.